Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

In Sportvereinen soziale Kompetenzen erlangen

In Sportvereinen soziale Kompetenzen erlangen

Beim SV Nöthen geht es um mehr als das runde Leder – Provinzial und Kreissparkasse Euskirchen sponsern Trikotsatz für die F-Jugend – Modernisierung der Sportanlage geplant

Euskirchen/Nöthen – „Es geht um mehr als Fußball. Die Kinder und Jugendlichen erlangen in den Sportvereinen soziale Kompetenzen, die für ihr gesamtes weiteres Leben wichtig sind“, betont Linus Krämer, 2. Vorsitzender des Bad Münstereifeler Vereins SV Nöthen. Es werde für die Vereine allerdings immer schwieriger. Denn einerseits kann man die Kinder in Zeiten von Ganztagsschule und digitalen Verlockungen nicht mehr so gut erreichen, weshalb der SV Nöthen mittlerweile zur Spielgemeinschaft mit Pesch und Harzheim und im Seniorenbereich auch mit Holzheim und Weiler am Berg angewachsen ist. Andererseits wird beim SV Nöthen viel Geld und Zeit investiert, um Trainer auszubilden und die Sportanlage zu erhalten und zu modernisieren.

Was die gemeinsame Freizeitgestaltung rund um das gekickte Leder aber auch abseits des Fußballplatzes für Auswirkungen habe, das sei einfach toll, so Krämer. So sei er etwa vor einigen Jahren mit seiner Fußballjugendgruppe ins französische Fougères gefahren, der Partnerstadt von Bad Münstereifel: „Die Erlebnisse dort haben die Jugendlichen so zusammengeschweißt, dass sie heute noch in einer Clique sind.“

Neben sportlichem Engagement werde der Zusammenhalt sehr gefördert. Besonders berührt habe ihn das Verhalten einer Mannschaft auf einer kürzlich erfolgten Karnevalsveranstaltung: „Die waren in einer Gruppe dort und haben einen jungen Mann mit einer Behinderung gesehen, der alleine abseits stand. Sie sind einfach zu ihm hin, haben ihn angesprochen, ihn in ihre Mitte genommen und mit ihm den Rest des Abends gefeiert.“ Das hatte nicht nur den jungen Mann gefreut, sondern auch seine Mutter. Die rief nämlich am nächsten Tag beim SV Nöthen an, um sich zu bedanken.

Gemeinsam für den Sport: Volker Zart, KSK-Vertriebsdirektor (v.l.), übergibt die Trikotsätze für die F-Jugend des SV Nöthen an dessen 2. Vorsitzenden Linus Krämer. Hauptsponsor ist die Provinzial, vertreten durch Alexander Müller, bei der S-Finanz Leiter Fachbereich Versicherungen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

 

 

Manchmal braucht aber auch der Verein Unterstützung, wie Linus Krämer bei einem Pressetermin in Euskirchen sagte. In der Alleestraße im Hauptsitz der S-Finanz, der Tochtergesellschaft der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) für Finanzierungen, Versicherungen und Immobilien, konnte er 14 Trikotsätze und eine Torwartausrüstung entgegennehmen, gesponsert von der Provinzialversicherung und der KSK. Alexander Müller, bei der S-Finanz Leiter Fachbereich Versicherungen, ist selbst im Handball aktiv und weiß um die Nöte der Vereine. Er berichtete: „Wir fördern den Sport, wo wir können. Im Rheinland haben wir über 4000 Mannschaften mit Trikotsätzen versorgt.“

Eigentlich zahlen die Vereine dabei einen Obolus als Eigenanteil, doch in diesem Fall hat das die Kreissparkasse übernommen, wie KSK-Vertriebsdirektor Volker Zart sagte: „Damit wollen wir auch die ehrenamtliche Tätigkeit der Trainer wertschätzen. Gefördert werden soll auch in der Breite, wir möchten alle Mannschaften unterstützen, nicht nur die, die in der ersten Liga spielen.“

Bewusst habe man auf die Übergabe im Beisein der F-Jugend, für die die Trikots bestimmt sind, verzichtet. Krämer: „Wir kümmern uns intensiv um das Thema Kinderschutz und verlangen von den Trainern auch ein polizeiliches Führungszeugnis.“ Die Jugendabteilung der SpVg Nöthen Pesch Harzheim nimmt in der aktuellen Saison mit neun Jugend-Mannschaften mit rund 150 Kindern und Jugendlichen aus mehr als 20 Ortschaften am Spielbetrieb teil. Aktuell werden weitere Sponsoren gesucht, denn der SV Nöthen plant eine Bewässerungsanlage für den Rasenplatz, eine Umrüstung auf LED-Flutlichter, eine neue Heizungsanlage sowie Renovierungen in den Umkleidekabinen. Mehr Informationen im Internet: www.svnoethen.de

Eifeler Presse Agentur/epa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.