Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

S-BusinessCenter kümmert sich speziell um die Anliegen der Geschäftskunden

S-BusinessCenter kümmert sich speziell um die Anliegen der Geschäftskunden

Neue digitale und flexible Beratungseinheit der KSK ist seit Anfang Februar im Einsatz – Holger Glück: „Eine zeitgemäße Antwort auf die Erwartungen unserer Geschäftskunden“

Euskirchen – Damit Bankgeschäfte sicher und bequem von zuhause aus erledigt werden können, eröffnete die Kreissparkasse Euskirchen (KSK) Anfang 2019 das S-DialogCenter (S-DC). Der Zuspruch der Kundinnen und Kunden war enorm. Denn noch nie war es so leicht, die Serviceleistungen durch ein einfaches Telefonat in Anspruch zu nehmen. Für die Reibungslosigkeit sorgen vor allem speziell geschulte und im Kundenkontakt erfahrene Beratende die bei alltäglichen Serviceaufgaben, sei es etwa Adressänderungen oder Daueraufträge, hilfreich zur Hand gehen. Die KSK hat das S-DialogCenter mit 25 hochmodernen Arbeitsplätzen und aktueller Sicherheitstechnik ausgerüstet.

Die KSK-Beraterinnen Jaqueline Schmitz (v.l.), Madeleine Plachta, Tanja Pesch und der Gruppenleiter der neuen Beratungseinheit, Stefan Nitsche, kümmern sich um die speziellen Anliegen der Geschäftskunden. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Die KSK-Beraterinnen Jaqueline Schmitz (v.l.), Madeleine Plachta und Tanja Pesch sowie der Gruppenleiter der neuen Beratungseinheit, Stefan Nitsche, kümmern sich um die speziellen Anliegen der Geschäftskunden. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

„Der Erfolg war uns Ansporn, die telefonischen Leistungen auszuweiten um eine spezielle Beratungseinheit für unsere gut 1600 Geschäftskunden zu schaffen“, berichtet KSK-Vorstandsmitglied Holger Glück. Exakt drei Jahre nach der Eröffnung des S-DialogCenters ging daher im Januar 2022 das S-BusinessCenter (S-BC) an den Start. „In dieser neuen Einheit bündelt die KSK das spezielle Knowhow für alle Anliegen der Geschäftskunden“, so Glück weiter.

Mittlerweile sind knapp vier Monate vergangen und der Gruppenleiter der neuen Beratungseinheit, Stefan Nitsche, zieht ein erstes Fazit: „Unsere Kunden loben vor allem die zeitlich effiziente und ortsungebundene Betreuung, die in unserer Einheit geboten wird.“

Denn Schnelligkeit werde allgemein geschätzt. Nitsche hatte dafür ein Beispiel aus dem Alltag parat: „Ein Handwerker benötigte dringend einen Kredit, um sich aufgrund der Baustoffknappheit mit Material zu bevorraten. Noch während des Gesprächs konnten wir eine Kreditzusage erteilen und ihm die dafür nötigen Unterlagen in seinem ePostfach digital zur Verfügung stellen. Keine 24 Stunden später war der Gewerbekredit auf seinem Konto ausgezahlt.“

Besonders vorteilhaft ist auch die erweiterte zeitliche Erreichbarkeit: Der Geschäftskunde kann sein Anliegen wochentags zwischen 8 und 19 Uhr unter 0 22 51/17-48 00 erledigen. „Die digitale Beratung ist für unsere Kunden besonders bequem, sie können sich von überall aus beraten lassen. Besonders vorteilhaft sei auch das Screensharing, also die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Kunden an seinem Endgerät ein Dokument einzusehen und zu besprechen“, so Holger Glück.

„Für die Betreuung stehen unseren Geschäftskunden derzeit fünf Mitarbeitende zur Verfügung, die alle Bedarfsfelder abdecken“, so Stefan Nitsche: „Unsere ausgebildeten Spezialisten kümmern sich um sämtliche Fragen rund um das Girokonto, die Absicherung von Risiken, Investitionsmöglichkeiten, Vorsorge und Versicherung.“ Bereits vier Mal in Folge ist die Beratungsqualität der KSK von der Tageszeitung „Die Welt“ in der Kategorie „Beratung Firmenkunden“ mit dem Qualitätssiegel „Sieger Bankentest“ (in Euskirchen) ausgezeichnet worden. „Ein Erfolg, auf den wir stolz sind“, so Glück.

„Der digitale Wandel ist unaufhaltsam, deshalb ist es uns wichtig, dass wir alle Kunden mitnehmen“, betont Holger Glück. Die KSK werde als innovativer Finanzdienstleister der Region wahrgenommen und geschätzt. Vor allem Geschäftsleute erwarteten heute effiziente, orts- und zeitunabhängige Angebote bezüglich der Kommunikation mit ihrem Kreditinstitut. „Unser neues S-BusinessCenter ist die zeitgemäße, unbürokratische und kundenorientierte Antwort“, so Glück abschließend.

Eifeler Presse Agentur/epa